Trinkst du genug?

27.07.2020

Wir alle wissen, dass es wichtig ist ausreichend zu trinken. Je nach körperlicher Aktivität, Außentemperatur, Größe und Gewicht variiert unser Flüssigkeitsbedarf.

Wir benötigen täglich ca. 30-40 ml Flüssigkeit pro kg Körpergewicht.

Versuche täglich mindestens 1,5 Liter an kalorien/- zuckerfreien Getränken zu dir zu nehmen.

Leider sind in vielen Limonaden, Softdrinks etc. große Zuckermengen versteckt, die in weiterer Folge Übergewicht begünstigen.

Limonaden, Fruchtsäfte, Verdünnsaft (1:6 verdünnt) etc. liefern pro 500 ml ca. 17 Stück Würfelzucker.

Auch Mineralwasser mit Geschmack, das suggeriert gesund zu sein, beinhaltet ca. 8 Stück Würfelzucker je ½ Liter.

Ein Trend der sich in den letzten Jahren entwickelt hat ist das sogenannte "infused water".

Infused water ist sozusagen Wasser mit Geschmack, jedoch ohne Zuckerzusatz. Wenn man das Wasser in einer Karaffe beispielsweise mit Zitronenscheiben, Minze, Apfelspalten und Eiswürfeln aufpeppt, spricht man von "infused water".

Seit Kurzem gibt es auch im Handel ein überschaubares Sortiment an Mineralwässern mit Geschmack, die jedoch zuckerfrei sind. Hierbei wird das Mineralwasser mit Zitronensaft, Limettensaft, Orangensaft, Lemongras oder Cranberry versetzt und bietet eine willkommene Abwechslung zum gewöhnlichen Leitungswasser.

Wenn du gerne "infused water" selbst zubereiten möchtest, ist deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Hier ein paar Ideen für dich:

  • Erdbeer-Basilikum-Wasser: 200 g Erdbeeren, 2 Stängel Basilikum, 1 Liter Wasser
  • Pfirsich-Rosmarin-Wasser: 2 Pfirsiche, 2 Stängel Rosmarin, 1 Liter Wasser
  • Apfel-Zimt-Wasser: 1 Apfel, 1 Zimtstange, 1 Liter Wasser
  • Limettenwasser: 2 Limetten, 1 kleines Stück Ingwer, ein paar Zitronenmelisseblätter, 1 Liter Wasser
  • Wassermelone-Basilikum-Wasser: 1/8 Wassermelone in Würfel schneiden, einige Basilikumblätter, 1 Liter Wasser


Fülle die Zutaten einfach in eine Wasserkaraffe. Sieht toll aus und schmeckt lecker.


Du möchtest auch gerne zuckerfreie Limonaden selbst zubereiten?

Als Basis deiner selbst zubereiteten Limonaden brauchst du Mineralwasser oder Tee. Besonders gut eignen sich Rotbuschtee, Hagebutentee oder Früchtetee. Aufpeppen kannst du deine Limonaden mit etwas Zitronen/- oder Limettensaft. Süße verleihst du deinen Limonaden wenn du etwas Obst beimengst. Besonders gut eignen sich hierzu Beeren.

Zuckerfreier Orangen-Zitronen-Eistee

Zutaten für 2 Gläser:

  • 500 ml Wasser
  • 2 Beutel Grüner Tee
  • 6 Eiswürfel
  • 1/2 mittelgroße Orange
  • 1/2 mittelgroße Zitrone
  • Etwas Limettensaft

Zubereitung

1. Bereite den Tee nach Anleitung zu. Entferne die Teebeutel und lass den Tee auskühlen. Fülle den Tee mit der Hälfte der Eiswürfel in einen Krug und stelle ihn etwa eine Stunde im Kühlschrank kalt.

2. Schneide in der Zwischenzeit die Orange und die Zitrone in dünne Scheiben und presse die Limette aus.

3. Nachdem der Tee im Kühlschrank erfrischend kalt geworden ist, Orange und Zitrone hinzufügen und mit dem Saft der Limette verfeinern. Mit Eiswürfeln servieren.